Mastodon: Gewerbe-Treibende Accounts – meine Meinung

Lesedauer: < 1 Minuten

Journalisten, Politik, Anwälte, Freelancer,....

Aktuell finden auch immer mehr Accounts von "Gewerbeteibenden" ins Mastodon-Netzwerk. Dabei bleiben auch "solche" nicht aus, welche "Aufmerksamkeits-Bekommende" Tröt!´s in fragwürdiger Art und Häufigkeit anwenden.
Aber deswegen gleich "diese" Accounts verbieten?

More...

Für mich - auch mit "Gewerbe-Account" ist das nachvollziehbar, aber zu extrem gedacht und zu wenig reflektiert.
Ich kann es verstehen, dass "Private-Accounts" von diesen Tröt!´s in der "Lokalen Timeline" angenervt sind.
Daher auch direkt mein Vorschlag:

- Die Server-Regeln der Instanzen so gestalten, dass "Gewerbe-Accounts" einzig "Nur Follower - Nur für Folgende sichtbar" ausgespielt werden. Und schon ist die "Problematik" an unübersichtlichen Lokalen Timeline behoben.

Wie?

https://docs.joinmastodon.org/user/posting/ -> "Publishing levels" . Auch am "Schloss geschlossen" Symbol erkennbar.

Schwarmintelligenz

Du/Sie haben ebenfalls (praktische) Erfahrungen gemacht?
Gerne unten in den Kommentaren mit uns teilen!

Auch wertvoll

Lesedauer: < 1 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert