(Deutsches) Schulsystem ändern: Beispiele und Wege

Lesedauer: 2 Minuten

Kurzfassung:

Herausforderung: ​Unzufrieden mit dem aktuellen Deutschen Schul-System?

Mögliche Lösung: ​Protestieren, etc. Siehe Artikel

More...

​Ein oftmals heiß diskutiertes Thema: Deutsches Schulsystem ändern  - und hört zumeist abrubt auf mit der Aussage "Kann ja doch nichts ändern" ....

Einfach teilen.

​...ich möchte die These aufstellen: Doch es geht, zwar nicht von heut auf morgen....aber mit Durchhaltevermögen, Schritt für Schritt.

Sowie möchte ich damit nicht sagen, dass ALLES schlecht ist. Nein. Und ja - es gibt immer Luft nach oben und von "perfekt" möchte ich auch nicht reden. Aber hier und da gibt es meiner Meinung nach Möglichkeiten.
Sowie teile ich hier wertvollen anderen Content, denn es braucht nicht immer die Kraft und Mühen, das Rad komplett neu zu erfinden. Oftmals reicht es auch schon aus, sich gegenseitig zu supporten.
Los geht´s.

​Eher wie und nicht was.

​Mein Zwischen-Fazit:

"Harte"-Varianten

  • Demonstrieren
  • das Bundesland wechseln
  • das Land wechseln
  • Zuhause nach unterrichten

​Auch interessant

​Der derzeit scheinbar einzige Weg Änderungen möglicherweiße einzuleiten, ist zu demonstrieren. Siehe "Fridays For Future".
​Aber bitte nicht nach dem Motto "Alles ist schei*e", sondern 2-3 Änderungswünsche zu formulieren.
Weil leider nehmen die meisten Menschen den einfachen Weg....nun, sonst wäre er ja nicht einfach... 🙂 ..und artikulieren nur das, was das Problem ist. Der "schwere" Weg, aber smartere Weg ist, direkt noch gleich eine mögliche Lösung zu präsentieren.

Und ich weiß, dass das Land "mal so eben" wechseln, wahrscheinlich in den meisten Fällen eher nicht Infrage kommt.
​Wenn ​ist die Option Zuhause nach unterrichten noch am ehesten zu realsieren.

"Softe"-Variante

  • ​Projekt-Unterricht statt Frontal-Unterricht.

​Ab 3:10 Minuten geht es ums Thema.

​​Teile deine Fragen und/oder eine Meinung dazu gerne unten in den Kommentaren, sodass die Community - sprich alle davon profitieren können.

DANKE!

​Direkt & einfach teilen.

Lesedauer: 2 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.