Stichheiler Bite Away & Co – meine Erfahrung

Lesedauer: 2 Minuten

Kurzfassung:

Herausforderung: Es gibt viele Geräte auf dem Markt, welche Linderung bei Stichen versprechen. U.a.: chemisch.

Mögliche Lösung: Jucklinderung durch "Deaktivierung" der Hormone, welche für das Juck-Gefühl verantwortlich sind.

More...

Einfach teilen.

Auf der Suche nach einem wirkungsvollen Hilfsmittel bei juckenden Insektenstichen? Ich legte mir als erstes den 'Bite Away' zu.

Aber dieser ging leider nach ungefähr 1 Jahr kaputt. Der Batterie-Wechsel hat leider nicht geholfen - zumindest bei mir.
Seitdem nutze ich die Marke "Gardigo" - mit voller Zufriedenheit.

Gardigo

Überzeugt durch seine Funktionalität und Wirkweise

Pros

  • zeitlich unbegrenzte Anwendung möglich
  • für Kinder geeignet (eingeschränkt)
  • Batterie-Stärke anhand Leuchtfunktion leicht ablesbar

Cons

  • Blockbatterie ist ziemlich sperrig
  • Wenig kompakt, da ziemlich breit (Reisetauglich-keit) 

Fazit:

Den 'Gardigo' legte ich mir als zweites zu. Klar war, dass ich nach einer Alternative zum 'bite away' suchte aufgrund der o.g. Mängel. Wirkweise und Funktionalität überzeugten mich beim 'Gardigo' direkt, da dieser flexibler und somit individueller einsetzbar ist. Die Blockbatterie hält lange, und den Ladestand kann man leicht über ein Leuchtelement erkennen. 

Weitere Empfehlungen von mir? Jetzt hier klicken.

Auch wertvoll

Bite Away

Funktioniert, aber ist nicht mein Favourit

Pros

  • austauschbare Batterien nahezu überall & günstig erhältlich (2x AA)
  • für Kinder geeignet

Cons

  • Qualität des Materials eher schlecht (Abdeckung Batteriefach)
  • beschränkte Modi mit nur 2 möglichen Zeiteinstellungen
  • Wenig kompakt, da ziemlich lang (Reisetauglich-keit)

Fazit:

Der 'Bite Away' war damals mein erster elektronischer Stichheiler. Mir persönlich waren die verfügbaren zwei Behandlungsstufen oftmals zu kurz. Bei der Wirkweise überzeugte er mich also nicht.

Die Verarbeitung wies ebenfalls Mängel auf. Als ich wegen der leeren Batterie (nach ca. 1 Jahr) versuchte die Batterien zu wechseln, war der 'Bite Away' anschließend kaputt (ich tippe auf einen Materialfehler).

Hinweis: Amazon-Affiliate-Link.
Ich betrachte es als Win-Win-Situation: du zahlst nicht mehr durch Nutzung des Links, und ich erhalte eine Provision für meine Empfehlung.

Meine Empfehlungen entspringen purer Überzeugung, und gebe ich daher nur, wenn ich die Produkte selbst getestet habe.

Ich sehe darin 2 Vorteile:
1. Die Dauer der Erhitzung kann selbst bestimmt werden (bei 'Bite Away ' gibt es leider "nur" 2 vordefinierte Zeitvorgaben).
2. Die "Auslöse-Taste" leuchtet bei Betätigung, somit ist schnell und leicht erkennbar, ob möglicherweiße die Batterie leer ist.

In Sachen Form haben beide Geräte diverse Nachteile. Der 'Bite Away' ist recht schlank, aber lang. Der 'Gardigo' ist kürzer, aber recht breit. Beide sind eher nicht kompakt und daher nicht uneingeschränkt reisetauglich.

Mein klarer Testsieger ist somit der 'Gardigo', den ich daher auch analog wie digital weiterempfehle.

Update 27.07.2020

USB-Variante (noch kompakter): Habe eben von einer neuen USB-Variante erfahren, welche nach dem gleichen Verfahren "heilt".
Da wir selber dieses Produkt noch nicht getestet haben, folgt hier ein nicht "affiliate-Link".
heat_it | Elektronischer Stichheiler ohne Batterie bei Amazon

Teile deine Fragen und/oder eine Meinung dazu gerne unten in den Kommentaren, sodass die Community - sprich alle davon profitieren können.

DANKE!

Lesedauer: 2 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.