Kategorien
Gedanken

Reflecta Network – meine Erfahrung

Lesedauer: 2 Minuten

Kurzfassung:

Herausforderung: (Wieder) ein neues (Soziale)Netzwerk - soll ich dem ganzen eine Chance geben? Sprich wertvolle Lebenszeit investieren...

Mögliche Lösung: Erfahrungen anderer recherchieren um bereits einen ersten Eindruck zu erhalten

More...

reflecta.network und auch reflecta-network.de

Aktuelle Erfahrung Reflecta Network

Stand 28.11.2020

Pros

    Cons

    • Datenschutz Profile: Sichtbarkeit auch für nicht angemeldete Nutzer
    • Vernetzung mit anderen Usern: Auflösung/Trennung von Kontakten ist zu sehr versteckt

    Fazit:

    Ich empfinde es als bedenklich, dass derzeit ein großer Teil des User-Profils auch für nicht angemeldete Usern frei im Netz sichtbar ist.
    Sowie dass das "Trennen" einer Verbindung zu einem anderen User hinter einem "Mehr"-Button versteckt ist.
    Hinter Benutzerfreundlichkeit verstehe ich etwas anderes.

    Update 24.11.2020: Mittlerweile bin ich mit 8 "Changemakern" vernetzt. Ich habe herausgefunden, dass eine "Kontaktanfrage" präzisiert werden kann/soll. An dieser Stelle dürfte die Benutzeroberfläche noch verbessert werden (ich habe meist eine zügige Auffassungsgabe), z.B.: in Form eines "Dialogs"/Schritt für Schritt Moduls.
    Was ich daran toll finde, der Benutzer wird direkt an die Hand genommen und es wird ein "Ice-Breaker" angeboten um unmittelbar zum Thema zu kommen.

    Ich bin gespannt, wann/ob ich jemand aus meinem "bisherigen" realen & digitalen Kontakten auf dieser Plattform antreffen werde. Bislang ist es mit meiner Partnerin recht überschaubar 🙂

    In naher Zeit darf ich vermutlich noch einen speziellen Moment erleben. Ich bin gespannt.

    Für den Moment und in naher Zeit sind keine weiteren Updates geplant. Weil sich diese im "Mikro-Bereich" bewegen dürfen und somit schwierig zum niederschreiben.

    Aktuelle Erfahrung Reflecta Network

    Stand 18.11.2020

    Pros

    • Nicht einfach nur massenhafte Netzwerkanfragen
    • Fragen welche sprichwörtlich zum Reflektieren anregen
    • bereits vorhandene & meiner Meinung nach frische Themen-Vorschläge

    Cons

    • einige Profile ohne Probildbilder und Angaben
    • Links zu den anderen (Konkurrenten/Mitbewerber) Netzwerken im Footer. Warum?
    • wer sind den nun alles die Gründer/Innen?

    Fazit:

    Mittlerweile habe ich einer erste Kontaktanfrage erhalten und erste wertvolle Informationen erhalten.
    Auch bin ich mit (einer?) der Gründerinnen in Kontakt getreten, weil auf Ihrem Profil und auf der gesamten Website um Feedback gebeten wird.


    Ich habe super schnell eine erste Antwort erhalten, die zweite Antwort - nachdem ich wegen meiner Legasthenie um ein Telefonat gebeten habe, war dafür umso kürzer und gefühlt abgebremst 🙂

    Ich bin weiterhin gespannt.

    Auch wertvoll

    Dezember 4, 2020

    Dezember 3, 2020

    Anmeldung:

    Habe ich mich heute Vormittag 15.11.2020 und gehöre wie es den Anschein macht zu den "Early Birds" 🙂

    Freischaltung: Hat bei mir ca. 1 Stunde gedauert

    Die einzelnen Punkte fasse ich eben in eine übersichtliche Vor- und Nachteile Liste auf.

    Aktuelle Erfahrung Reflecta Network

    Stand 15.11.2020

    Pros

    • Kosten: aktuell kostenlos
    • Anmeldeprozess lässt auf qualitative/geduldige  Menschen vermuten
    • Angenehme Benutzeroberfläche
    • Profilfreischaltung: ca. 1 Stunde

    Cons

    • zu viele Fragen. bzw. kein Hinweis, dass die Fragen später beantwortet werden können

    Fazit:

    Für erste bin ich positiv gestimmt und bin gespannt wohin die Reise mit Reflecta Network geht.
    Weil: (Meine) Erfahrung zeigt, nur weil etwas mal "gut" war, braucht es nicht für immer gut bleiben. Sowie natürlich auch umgekehrt 🙂

    Teile deine Fragen und/oder eine Meinung dazu gerne unten in den Kommentaren, sodass die Community - sprich alle davon profitieren können.

    DANKE!

    Lesedauer: 2 Minuten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.