loader image
Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

WhatsApp abmelden – meine Erfahrung

0

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2021

Lesedauer: < 1 Minute

Kurzfassung:

Herausforderung: Abmelden von der Messenger-App WhatsApp. Mental & technisch

Mögliche Lösung: Schritt für Schritt es selber ausprobieren und/oder auf andere Erfahrungen wie diese zurückgreifen

More...

Vorbereitung

Ich habe mich bereits Wochen/Monate Stück für Schritt vorbereitet. Wie? Indem ich die Menschen, mit welchen ich am meisten Kontakt habe gebeten habe, die entsprechenden Alternativ-Messenger zu installieren. Und ich habe die Benachrichtigungen von WhatsApp bewusst ausgeschalten. Sodass die manuell nachschauen durfte.

WhatsApp Backup von Google Drive auf PC herunterladen


Meine Abmeldung (Versuch)

Stand Donnerstag, 17.12.2020: Ich bin gerade dabei, die Verbindung zu dem Messenger-Dienst von Facebook zu kappen.
Mental - wie auch die Daten. Also das Ziel, die bisherigen Dateien zu sichern.

Obwohl ich mich als technisch visiert betrachte, ist/war das aktuell alles andere als einfach. Folgender Beitrag hat mich bei meinem Vorhaben ein Stückweit unterstützt.

Screenshots

Übersicht

letzte Abfrage & Hinweis

Technische Meinung

An diesem Punkt bin ich absolut enttäuscht.
Warum ist es für den Tech-Giganten anscheinend nicht möglich, die einfache Anmeldung auch bei der Abmeldung umzusetzen?

Mental

Es ist "schlimmer" als gedacht. Ich hatte vermutet dass mehr "mir nahe" Menschen bereit sind, zu einem Mitbewerber-Messenger zu wechseln. Wie z.B.: Signal (kostenfrei), Threema (kostenpflichtig), Ginlo etc.
Nicht mal mehr SMS scheint wirklich attraktiv zu sein, obwohl die meisten Menschen mitlerweile wohl ein Mobilfunktarif besitzen sollten, welche eine SMS-Flat beinhaltet?!
Stand 11.05.2021

Videos

Auch wertvoll

Lesedauer: < 1 Minute

Einfach mal weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.