Kategorien
Bildung

Spezialisierung? Wie stehe ich zu diesem Thema.

Lesedauer: < 1 Minute

Kurzfassung:

Herausforderung: ​Unsere dynamische Welt. Heut noch IN, morgen schon OUT. 

Mögliche Lösung: ​Breit aufstellen. Grundwissen in möglichst vielen Bereichen.

More...

​"Profis" raten in letzter Zeit immer öfters zur Spezialisierung. Das klingt im ersten Moment echt Spitze.

Einfach teilen.

​Aber baut meiner Meinung nach auch großen Druck auf, "die" Nische zu finden.
Und da meiner Meinung nach auch evtl. "Nischen-Themen" es erst zum "Erfolg" kommt, wenn mehrere Zahnräder ineinander funktionieren, Bedarf es erst Wissen in mehreren Bereichen.
Sozusagen "ganzheitlich.

Auch wertvoll

​Vor allem in der Anfangsphase, sollte das spielen im Sandkasten nicht künstlich begrenzt werden.
Wenn man dann angefangen Schritt für Schritt zu laufen, kommen sowieso automatisch neue Ideen zugeflogen, wenn man nicht gerade "zu fokusiert" durchs Leben geht. Und nicht links oder rechts geschaut wird.

​Dann findet meiner Meinung nach sowieso von ganz alleine eine "Spezialisierung" statt, weil entweder ein ähnliches & passendes Zahnrad sich gut angefühlt hat und das andere eher nicht so.
Oder auch "nicht mehr" - quasi eine Transformierung stattgefunden hat.

​Buche jetzt (d)ein Training!


​Individuelle und bedarfsgerechte ​Tipps direkt von Rainer

​-  nach ganzheitlichem Ansatz -

Teile deine Fragen und/oder eine Meinung dazu gerne unten in den Kommentaren, sodass die Community - sprich alle davon profitieren können.

DANKE!

Lesedauer: < 1 Minute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.