#SystemChange: Adé Zertifikate & Co, hallo …

Lesedauer: < 1 Minuten

Barriereärmeres Wirken

In Zeiten (2023) wie diesen, mit nahezu kostenfreier Bildungsmöglichkeiten wie YouTube, Blogs, etc. , warum braucht es da noch so etwas wie hochpreisige & lange Ausbildungen / Lehrgänge?

More...

Ich betrachte als absolute Potenzial Ignoranz / Verschwendung und als Schattenseite des Kapitalismus, das nach wie vor Wert auf "offizielle" Zertifikate / Ausbildungen gelegt wird. Warum wird das System nicht flexibler?
Jetzt mögen manche als Grund nennen, na, es braucht doch "vertrauenswürdige" "Beweise" ...?!

Kurzer Hinweis-Anfang
Kurzer Hinweis-Ende

Ich sage: Wollen wir denn nicht mehr auf unsere Intuition / Bauchgefühl hören? Alle von uns besitzen ihn ... den "inneren Kompass" . Ja, viele mögen weniger Kontakt zum inneren Kompass haben, aber diese Verbindung lässt sich mit den passenden Methoden wieder aufbauen.

Lösung/en?

Meiner Meinung wäre es viel fairer folgende Handlungen zu nutzen:

  • 1. digitale Eignungstests 2. analoge Eignungstests (Praktikum)
  • mehr Kollaboration
  • eure Idee/n?

Auch wertvoll

Lesedauer: < 1 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert