Mastodon: Strategie für mehr Wachstum

Lesedauer: 3 Minuten

per Dankbarkeit & Belohnung

Viele User:innen bei Mastodon / Fediverse (Intern) wünschen sich mehr Wachstum des Netzwerks, ich auch! Daher habe ich mich zum Erstellen dieses Artikels entschieden, da ich mit meinen Accounts bei Mastodon keine Reaktionen mehr erhalte.

More...

rainerroessler.de

Automatische Werbung Anfang

Automatische Werbung Ende

Private Accounts / Nicht Gewerblich

Jede:r einzelne von darf sich dafür entscheiden, mit anderen sich konstruktiv auszutauschen.  Jede:r von uns freut sich darüber, wenn für eigene Tröt!´s Reaktionen von anderen Mitmenschen erhält. Wie das geht habe ich im Artikel "Mastodon - Ich oder Wir Verhalten" dargestellt.
Von diesem "positiven" Erfahrungen erzählen die meisten User:innen hoffentlich in deren Umfeld und andere noch nicht User:innen kommen dann auch ins Mastodon-Netzwerk.

eigene Erfahrung

Am Anfang als ich frisch dabei war, habe ich es noch "geschafft" ein paar Reaktionen UND Traffic auf diesen Blog zu bekommen. Aktuell ( Oktober 2023) rede ich gefühlt zu einer Wand. Was auf Dauer keinen Spaß macht und ich distanziere mich aktuell wieder vom Fediverse (leider). Und nein - ich bin (noch) nicht beim "blauen Himmel" 😀
Update - November 2023: mittlerweile habe ich einen "Beobachter-Accounts" bei Bluesky.

Gewerbe

Auch bei meinem "Gewerbe"-Account ist es aktuell ziemlich langweilig. Bin ich vielleicht nicht so "populistisch" wie es aktuell nötig ist?

Werbung nervt?

#SystemChange #Ganzheitlich

Gewerbliche Accounts/Organisationen/Gruppen-Accounts

Diese "Art" Accounts sollten in meinen Augen besonders unterstützt werden, in oben genannter Form. Warum? Weil bei diesen Accounts die größten "Gefahren" und Chancen zugleich bestehen.

"Gefahren": Wenn aus den Mühen der Anwesendheit im Mastodon-Netzwerk keine "Früchte" getragen werden (z.B.: neue Mitglieder, Aufträge, Empfehlungen, Spenden, etc.) , werden sich diese Accounts höchstwahrscheinlich vom Netzwerk abwenden, weil der Ressourcen-Aufwand sich nicht rechnet / bezahlt macht. "Dank" dem aktuellen System dem Kapitalismus (Intern) und/oder zu wenig "intrinsischer Motivation" von der Mehrheit der Menschen im Fediverse!?

Chancen: Dadurch dass hinter diesen Accounts zumeist mehrere Menschen als Interessen-Gruppe stehen und Bekannter sind, besteht eine größere Möglichkeit bei "positiver" Erfahrung mit Mastodon / Fediverse, dass das Netzwerk gelobt wird (Werbung gemacht wird) und einzelne Menschen dieser Gruppen auch zu dem Netzwerk dazukommen.

Beispiel

Nahezu jedes Unternehmen, Organisation druckt Offline, und platziert Online die Markenzeichen der aktuell "Big-Player" wie Meta (F*cebook, Instagras & What*App,  Go*gle, etc.).
Was im Bewusstsein (Intern) und Unterbewusstsein der Menschen hängen bleibt und gleichzeitig Vertrauen und/oder Misstrauen aufbaut. Je nachdem.
Ich mag es aktuell, wenn die Kanäle von diversen "Sozialen" Medien in Unterseiten platziert werden und NICHT im Header und/oder Footer.

Mehr Mastodon?

"Entdecken"-Bereich

Im "Entdecken"-Bereich mit den "trendigen" Themen für "Beiträge" und "Hashtags" sehe ich in den letzten Monaten nahezu immer die gleichen Accounts und in der Mehrheit auch Hashtags.
Das ist auf Dauer für eine Minderheit, welche Vielfalt zu Mastodon / Fediverse bringt nicht gesund.

Admins

Sprich - auch die Admins haben in meinen Augen ein paar Zahnräder in der Hand, womit diese mehr Vielfalt fördern können.
Hierfür ist Fingerspitzengefühl gefragt bzw. einen feinen "inneren Kompass" [0].

Fazit / Tipp

Supportet, unterstützt, feiert oder wie auch immer ihr es nennen möchtet vor allem die Gewerblichen Accounts. Wie? "Mastodon - Ich oder Wir Verhalten". Und dann wäre da noch die Sache mit Pixelfed (Intern) usw. . Diese Dienste werden aktuell im Fediverse gefühlt komplett ignoriert. Ähnlich wie es mit dem Bedingungsloses Grundeinkommen (Intern) ist und Menschen im Bürgergeld / Hartz 4 (Intern) Bezug.
Also auch bei den "Privaten"-Accounts. Nicht immer "nur" mit den "Alt-Bekannten" interagieren, sondern auch mal intrinsisch (Intern) "out of the box" schauen und bei "fremden" Accounts mitmachen.

Extern

Link/s öffnen sich automatisch in einem neuen Fenster/Tab.

Webseite

Auch wertvoll

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: 3 Minuten

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert