Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Entschlüsselung: Aktive Vermüllung der Umwelt durch Menschen in einzelnen Generationen

0

Zuletzt aktualisiert am 21. März 2022

Lesedauer: 2 Minuten

Kurzfassung:

Herausforderung: Wie schaffen wir es eine saubere Umwelt wieder zu erlangen?

Mögliche Lösung: Diese Auflistung

More...

Vorwort

Mir fällt auf, dass vermehrt seit der Pandemie 2020, die Menschen sich Gedanken wegen des Müll Problems in Städten machen.
Warum schreibe ich von "aktiver"-Vermüllung? Weil aus meiner Sicht sollte ein Unterschied gemacht werden zwischen "aktiver" und "passiver"-Vermüllung. Unter "passiver Vermüllung" verstehe ich Müll, welcher ausversehen/unbewusst/ungewollt aus der Hosentasche, Auto, Lkw, etc. gefallen ist.
In meinen Augen wird dabei viel zu kurz gedacht. Daher habe ich mich dafür entschlossen, selber den Versuch einer "Entschlüsselung" zu wagen.

Meine Sicht

  • Baby, Kleinkind und Kind
  • Jugendliche & Jung-Erwachsene
  • Eltern & Erwachsene
  • Senioren

In meinen Augen, sind hier für mindestens 4 Generationen "verantwortlich". Warum sage ich das?
Ich habe den Eindruck, dass sehr gerne die Schuld/Ursache auf die 2. Generation - sprich Jugendliche & Jung-Erwachsene geschoben wird.

Ich denke mir dabei: Schon mal etwas von den Aussagen gehört:

  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm?
  • "Soziales Lernen", etc. .... ? http://gedankennahrung.de/soziales-lernen/
  • Wie im Innen, so im Außen , Artikel https://www.quantenphysik-im-alltag.de/index.php/gesetze-der-quantenphysik/23-quantenphysik-und-kosmische-gesetze/texte/74-das-prinzip-der-entsprechungen-wie-innen-so-aussen
  • Nicht der Mensch ist von Natur aus Böse... . Artikel 1 https://www.24aktuelles.com/5ad33d488c047/nicht-der-mensch-ist-von-natur-aus-schlecht-sondern-die-politischen-und-gesellschaftlichen-verhaltnisse-in-denen-er-lebt-sie-verhinderten-sein-von-natur-aus-vorhandenes-gutsein-um-das-wieder-hervorzuholen-bedarf-es-darum-eines-gerechten-staates.html, Artikel 2 https://www.figu.org/ch/verein/periodika/bulletin/2009/nr-66/gut-oder-boese,

Tiefer

Nun wage ich es. etwas tiefer zu gehen

  • Kleinkind & Kind: Soziales Lernen: Schule/Kindergarten etc.
  • Jugendliche & Jung-Erwachsene: Eltern/Erziehungsberechtigte, Staat, Schule, Freunde
  • Eltern & Erwachsene: Beruf, Kinder, Staat, Partner:in, Zeit
  • Senioren: Kinder, Gesundheit, (Geld)

Die jeweils fett gedruckten Wörter stellen die "Ursachen & Herausforderungen" dar. Wenn diese nicht möglichst im Gleichgewicht sind, sprich - wenn diese als "Belastung" wahrgenommen werden....wird es Müll-"Probleme" geben.

Noch tiefer - mögliche Lösungen

  • Kleinkind & Kind: Soziales Lernen: Achtsamkeits - und Dankbarkeit Unterricht
  • Jugendliche & Jung-Erwachsene: Sollten mehr wahr- und ernstgenommen werden (durch wenn...siehe oben)
  • Eltern & Erwachsene: ein Bedingungsloses Grundeinkommen
  • Senioren: wenn möglichst alle Generationen davor gut gehen, geht es auch den Senioren besser

3G´s

  1. Geld
  2. Gesetze
  3. Gewohnheiten

Also... was machen?

Unterm Strich kann aus meiner Sicht der Staat (sprich auch die Gesellschaft) eine ganze Menge dafür tun, dass wir wieder eine saubere Umwelt erhalten. Z.B.:

  • Anstatt BIP, besser BIG ... mehr dazu
  • "Melde-Apps" nutzen, sofern vorhanden (wobei aus meiner Sicht das "nur" Symptom-Bekämpfung ist und oftmals nicht zuverlässig funktioniert, was dann widerum zu noch mehr Frust führt)
  • Anstatt "Geiz ist Geil", besser für etwas "preisintensivere" Möglichkeiten sparen (ich habe die Erfahrung gemacht, dass oftmals kostengünstige Anbieter illegale Müllentsorgung praktizieren [Kosten-Ersparnis])
  • Jede:r von uns kann zum Umweltschutz jederzeit beitragen

Schwarmintelligenz

Du/Sie haben ebenfalls (praktische) Erfahrungen gemacht?
Gerne unten in den Kommentaren mit uns teilen!

Auch wertvoll

Lesedauer: 2 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.