Nachrichten 2.0: motivierende Infos per Trick

Lesedauer: 2 Minuten

Adé (Leitmedien), hallo Infos by Design

Wenn wir die gängigen / meist bekannten (Online)-Zeitungen in Ruhe anschauen, vor allem per Übersicht, dann könnte der Gedanke erscheinen, gibt es nur noch Katastophen?

More...

Nein, es gibt sie auch - die motivierenden Infos. Nur lässt sich damit im derzeitigen Wirtschaftssystem (Kapitalismus) wenig bzw. kein Geld generieren. 

Was ist mit Übersicht gemeint? Ich nutze derzeit (gerne) die Seite https://news.google.com . Eine Seite, mit der Übersicht an News aus verschiedensten Quellen (Bubbeln). Es ist spannend zu sehen, wie verschiedene Nachrichtenseiten, über gleiche Themen berichten. Selbst so Seiten wie Tage*schau, welche aktuell noch ein hohes Vertrauen genießen, werden immer fragwürdiger.

Ich kann ja durchaus verstehen, dass diese " Leitmedien " handeln, wie sie handeln. Aber denken die nicht eine Sekunde nach, was das für nachhaltige Konsequenzen mit sich bringt?

So machen für Nachrichten 2.0

" Alternativ " - alternative Medien aufsuchen. z.B.: bei Social-Media gibt es das " Mastodon " - Netzwerk, welches aktuell 2022 zu den sogenannten "Alternativen Medien" gehört / eingeordnet wird.

Es gibt kein universalen Tipp. Aber Menschen und/oder Medien als " Alternativ " bezeichnen, ist das oftmals ein Zeichen dafür, dass dies nicht zum "Mainstream" gehört und motivierend wirken könnte.

Auch wenn sich ein Medium als " kontruktiv" / " kritisch " bezeichnet, könnte das ein Signal dafür sein, dran zu bleiben.

Noch gezielter (manchmal motivierend)

Einige Suchmaschinen bieten auch eine Rubrik Namens "Nachrichten" an. So z.B.: Startpage, DuckduckGo, etc. 

Wenn mich z.B.: das Thema " Mastodon " interessiert, gehe ich zu den Suchmaschinen, gebe das Wort ein und wechsle anschließend zum Tab / Reiter "Nachrichten" . https://duckduckgo.com/?q=mastodon&t=h_&iar=news&ia=news

Und schon werden viele (nicht alle) Nachrichten gezielt zu diesem Thema angezeigt. Quasi - ohne Ablenkung - "focused"

Fazit

Wenn dieses Vorgehen ein paar mal wiederholt wird, entwickelt sich ein Bewusstsein für Medien mit " Nachrichten 2.0 " - Geschmack

Schwarmintelligenz

Du/Sie haben ebenfalls (praktische) Erfahrungen gemacht?
Gerne unten in den Kommentaren mit uns teilen!

Auch wertvoll

Lesedauer: 2 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert