Rainer´s Jahresrückblick 2022: Technik, Politik, ..

Lesedauer: 2 Minuten

Der Versuch einer Zusammenfassung des Jahres 2022. Ich habe bisher ca. 2 Stimmungen über das Jahr 2022 mitbekommen und beide klingen recht ähnlich. Ernüchternd.

Technik

(Alle?) technische Ideen werden letztendlich von Lebewesen bedient und beinhalten (immer? mindestens? ) 2 Optionen diese zu nutzen. Entweder um zu Schaden und/oder zu Stärken. Die Entscheidung von jeder einzelnem Lebewesen.

Mastodon (Fediverse)

Ich durfte 2022 Mastodon (Intern) entdecken und bin direkt ein paar Monate später auf der ersten Instanz NRW.social Moderator geworden. WOW - Danke.
Servus Anfangs-Freude, hallo aktuelles versuchen Dankbar für diese Technik zu bleiben.
Ich bin der festen Überzeugung, das ich auch dazu beigetragen habe, das Mastodon die "kritische Überwindung" geschafft hat, dass das Netzwerk ernst genommen wird.
Nun ist es an der Zeit, die eigene Energie anderen Themen zu widmen.

Open-Source

Danke, danke und nochmal danke. Open-Source (Intern) bedeutet für mich Teilhabe und im besten Fall als Nebeneffekt noch Datenschutz, sowie hoffentlich irgendwann die Abkehr vom Kapitalismus (Intern).

SEO

Mein angewendetes Wissen zur Suchmaschinenoptimerung hat in einigen Fällen besser geklappt, als vermutet. In mindestens 1 Fall sogar "ungewollt" . Ich kann euch nur empfehlen, mit SEO (Intern) zu beschäftigen bzw. mich zu fragen 🙂

Politik

Mein Glaube / Vertrauen an die Politik ist nahezu Richtung 0 . Ein schmerzhaftes Erlebnis und Hoffnung an anderer Stelle zugleich. Es haben sich andere Ideen aufgetan.

Gesellschaft

Ich hatte gehofft, dass das Jahr 2022 "besser" wird wie 2021. Dieses Jahr habe ich glaub so oft wie nie an das gelernte im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung (Intern) denken dürfen. Versuche nicht in die "Opferhaltung" zu gehen, sondern zu denken.

Entweder du gewinnst oder du lernst

Ich hatte gehofft, dass mir mehr Menschen deren Vertrauen schenken würden.

Fotografen-Selbständigkeit

Ein weiteres Jahr in welchem ich mehr Einnahmen per indirekter Arbeit "passiver Arbeit" hatte, als direkt. Einerseits total cool, andererseits macht mich das sehr nachdenklich. Und ich frage mich, ob ich die Fotografie, noch als Dienstleistung anbieten soll. Und wenn ich diese Entscheidung getroffen habe und DANN Anfragen kommen (bereits 1x mal erlebt) , wie ich damit umgehen soll?

Werbung nervt?

#Ganzheitlich

Umwelt-Bewegungen

In den letzten Tagen sind mir die Gedanken zugeflogen gekommen, mich nicht mehr so sehr den Umwelt-Bewegungen meine Energie zu schenken. Wer jetzt noch nicht begriffen hat, dass wir mit der Natur achtsamer umgehen sollten.... . Sowie sind Umwelt-Bewegungen wie Fridays For Future und Letzte Generation (Intern) mitlerweile jedem Menschen bekannt. Mit den Forderungen der Bewegungen kann ich mich nicht mehr komplett identifizieren. Heißt nicht, dass ich gegen diese Bewegungen bin, sondern das ich nicht mehr / seltener bei Protesten etc. mitmache.

Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit

Ist wohl bisher eines der größten Enttäuschungen für mich und hat mein Glaube an Politik wohl nachhaltig beschädigt.
Ich hatte 09/2022 eine Email erhalten und dachte, endlich hat "jemand" mein Potentiall bemerkt... ab jetzt geht´s aufwärts.
Nichts da. Alles was ich bisher deswegen mitbekommen hatte, war wieder sehr sehr fragwürdig.

Während dieser Zeit hatte ich ein Termin beim Jobcenter wegen dem Hartz4-Bezug. Dieser Termin hat mein Vertrauen in alles noch mehr reduziert. Wenn ich alle fragwürdigen Details hier darstellen würde, würde das viel viel Energie beanspruchen. Es stellt defintiv mein Vertrauen ins System massiv in Frage.

Content Warnung

Nur Menschen / Lebewesen welche Meditation betreiben und an unsichtbare Dinge glauben, hier weiterlesen.

5D

Im Dezember habe ich das erste Mal von 5D mitbekommen. 

Neues Projekt

Fazit

Änderung by Design und/oder Desaster?
Änderungen im Außen und/oder im Inneren?
Liebe und/oder Hass?

Technik kann uns dabei unterstützen wundervolle Dinge für alle erbringen.
Jeder Mensch darf für sich überlegen, welche Entscheidungen in der eigenen Hand liegen.

Unterstütze den Blog mit deinem wirken!

ohne & mit Geld

Die Arbeit von rainerroessler.de wird vollständig durch Werbung & Spenden und Aufträge unserer Leserschaft finanziert. Sei Teil der wertschätzenden Community und unterstütze unsere Arbeit per Energieausgleich

Lesedauer: 2 Minuten

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert