Events: fehlende nachhaltige Kommunikation und Verantwortung

03
Days
 
06
Hours
 
32
Minutes
 
57
Seconds

You missed out!

Lesedauer: < 1 Minute

Ganzheitliches Bewusstsein

In diesem barrierearmen Blogbeitrag geht es um die ganzheitliche Verantwortung und nachhaltige Kommunikation, welche derzeit oft bei Events fehlt.

More...

rainerroessler.de

Automatische Werbung Anfang

Automatische Werbung Ende

Zwang für Überwachungskapitalismus

Zu einem gibt es derzeit immer noch Veranstaltungen, bei denen relevanten Infos nur zu bekommen sind, wenn man sich dem Zwang des Überwachungskapitalismus (Intern) nachgibt.
Und dann wundern sich die Veranstalter oftmals, warum so wenig bis keine Teilnehmenden kommen.

öffentlich gefördert

Noch fragwürdiger ordne ich es ein, wenn Veranstaltungen welche öffentlich gefördert werden, auch diesem digitalen Zwang unterliegen.
Das ist ja dann in meinen Augen nicht mehr öffentlich bzw. barrierefrei.

Zwang nachzufragen

Eine weitere Erfahrung welche ich gemacht habe ist, dass kurzfristig bei einem Event die Location / der Ort gewechselt wird und aber kein Hinweis zum Beispiel in Form eines Zettels an den ursprünglichen Ort platziert wird. Und dann beginnt der Zwang nachzufragen bei anderen Menschen, sofern den andere Menschen in der Umgebung sind.

Fazit

Nachhaltige Events - und damit meine ich nicht ökologische Events sieht für mich anders aus.
Bzw. ein sozial nachhaltiges miteinander.
Ich sehe darin die Gefahr, dass sich noch mehr Menschen isolieren.

Auch wertvoll

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: < 1 Minute

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert