Was wenn der Großteil der Menschen gar nicht an Lösungen interessiert sind?

Lesedauer: 2 Minuten

Hallo Interessierte, dieser Blog-Beitrag fällt mir alles andere als leicht. Ich lasse tief in meine Seele blicken. Ich hoffe hiermit Gleichgesinnte anzuziehen, welchen es ähnlich/gleich geht wie mir. Sodass wir ...

More...

... im besten Fall in Kontakt kommen und uns gemeinsam gegenseitig & authentisch unterstützen können.

Ich gebe mir größte Mühe meine Gedanken möglichst verständlich hier niederzuschreiben 🙂

Ganzheitlicher Lebensstil

Ich bin aktuell daran eines meiner längsten Texte zu erstellen unter dem Titel Ganzheitlicher Lebensstil . Dieser Text soll auf möglichst einfache Art und Weiße darstellen, einige Probleme / Herausforderungen welche mir begegnet sind inkl. möglicher Lösungen.
Ich habe diesen Artikel angelegt, da die Welt mega komplex ist und ich aber dennoch soviele Ideen sehe, welche (leider) nicht angewendet werden. Und ich es zumindest versuchen möchte, etwas mehr Klarheit (Intern) zu schaffen.

Kapitalismus

Das System des Kapitalismus (Intern) ist derzeit gefühlt immer wieder der Endgegner. Auch da draußen wissen offenbar immer mehr Menschen diese (Haupt)Ursache / Stellschraube / Zahnrad für den derzeitigen Zustand zu benennen. Aber dann .... hört es irgendwie auf. Es wird nicht über Themen gesprochen wie z.B.:

  • Tauschfreielogik (Intern) ( Tobi Rosswog )
  • Ethische (Intern) Unternehmen wie z.B: Fotografie rainer-roessler.de
  • ("Alternative") Soziale Medien wie z.B.: das Fediverse (Intern)
  • und so weiter

Selbst im Fediverse wird seltsamerweiße lieber über Probleme gesprochen, als über Lösungen. Meistens zumindest. Ich habe in diesem Netzwerk bereit einige male meinen Artikel Ganzheitlicher Lebensstil verlinkt... aber Zugriffe haben darauf noch nicht stattgefunden. Soweit mir das meine Möglichkeiten erlauben zu analysieren.

Wenn es dann mal eine Idee schafft Aufmerksamkeit zu erlangen, dann wird diese Idee oft mit dem Grund " fehlende Ressourcen " ( Geld, Personal, etc. ) einfach abgewiesen. Und das ist meines Wissen ein Hauptsymptom vom System Kapitalismus.
Aber wenn das doch so einige von uns scheinbar Wissen, warum fängt dann nicht die intrinsische Motivation (Intern) an zu wirken?

( Bildungs ) einrichtungen

Ich habe den Eindruck das für den Großteil der Menschen einzig in der Anwesendheit in Schulen, Universitäten, Volkshochschule etc. der Ort, an welchem Wissen & ohne kritische Hinterfragung aufgenommen und akzeptiert werden.
Warum ist das so? Und wie schaffen wir eine Veränderung?
Sind den alle Infos im Internet sogenannte "Fake-News"? Wenn nein, gilt es dann nicht zu lernen, eine Intuition zu entwickeln, welche uns zu den "wertvollen" Infos leiten?

Gewohnheiten & Veränderungen

Ich habe von Dr. Pero Mićić gelernt, das vor allem die 3G's verantwortlich sind für Veränderungen:

  1. Geld
  2. Gesetze
  3. Gewohnheiten

Wie bereits erwähnt sehe ich derzeit das Geld als Grund für keine Veränderung.
Und in direkten Gesprächen mit anderen Menschen kommt immer wieder das Thema Veränderungen - also indirekt gesagt Gewohnheiten auf.
"Das zu viele Veränderungen die Menschen überfordern" - heißt es dann.
Zugegeben - selbst ich bin dann überfordert 🙂

Fazit

Ich meine ich verstehe sehr viele Zusammenhänge in diesem komplexen System. Fluch und Segen zugleich. Wie schaffen ich bzw. wir es , das der Großteil der Menschen an der Umsetzung von Lösungen interessiert ist, auch wenn nicht direkt Vorteile / Mehrwert für sich selber entsteht?

Externe Link

Folgenden Link hat mir die Suchmaschine zur Suche " welt nicht an Lösungen interessiert was tun " ausgespuckt https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/die-welt-tendiert-zur-komplexitaet/

Deine / eure / ihre Gedanken?

Lasst uns gemeinsam unsere Gedanken teilen und gemeinsam im Brain-Writing an Lösungen arbeiten.

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: 2 Minuten

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert