Fediverse : Vertrauen in Öffentlich Rechtliche Rundfunk

Lesedauer: < 1 Minuten

Dezentral & Zentral = Doppelmoral?

Nun bin ich bald ca. 1 Jahr im Fediverse - hauptsächlich per Mastodon . Inzwischen würde ich behaupten, dass das Vertrauen von der Mehrheit im Fediverse in den Öffentlich Rechtlichen Rundfunk größer ist, als in Private Blogs.

More...

In Private Blogs wie z.B.: diesen hier. Ist das nicht eine Doppelmoral? Liegen das BIASES vor? Einerseits liebt das Fediverse scheinbar die Dezentralität, andererseits wird das Vertrauen von Infos einzig an eine Zentrale Stelle geschenkt?

Wo bleibt den das Vertrauen in den innere Kompass ? Und das Bewusstsein für die eigenverantwortliche Abschätzung von "blaue Pille" oder "rote Pille" wie im Film Matrix .

Kurzer Hinweis-Anfang
Kurzer Hinweis-Ende

Aktuell findet ein Kampf zwischen dem Fediverse und dem ÖRR = Öffentlich Rechtliche Rundfunk statt, das diese beide zusammen finden.
Stellt sich die Frage .... warum? Und/oder viel wichtiger ... wie & wann konnte es dazu kommen?

Auch wertvoll

Lesedauer: < 1 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert