Sei kein „der Grinch“ mehr im Dezember

Lesedauer: < 1 Minute

Beispiel Mozilla

Die ersten Zeilen vom (Newletter) Weihnachts-Mail von Mozilla am 13.12.2022 haben mich zu diesem Beitrag inspiriert.

More...

Hallo Rainer, ich werde zu dieser Jahreszeit häufig „der Grinch“ genannt. Denn immerhin verkünde ich in unserem *Datenschutz nicht inbegriffen Weihnachtsshopping-Ratgeber mit Bewertungen von beliebten Geschenken wie intelligenten Thermostaten und Fitnesstrackern regelmäßig schlechte Neuigkeiten darüber, wie es bei ihnen mit dem Datenschutz und der Sicherheit aussieht. Es ist nun mal mein Job, Menschen davor zu warnen, dass das heißbegehrte Gadget auf ihrer Wunschliste sie ausspioniert und ihre Daten an jeden Zahlungswilligen weiterverkauft. Grinch zu sein ist keine dankbare Aufgabe. Meine Kolleg*innen hatten die Idee, ich könnte eine E-Mail mit weniger Grinch-ähnlichen Dingen verschicken, in der ich von dem erzähle, was dieses Jahr besser gelaufen ist. Danke, dass Sie mir helfen, die Jahresendzeitgedanken mit ein paar Highlights aus 2022 aufzuhellen.

Ich bekomme derzeit kaum mehr eMail, Newsletter, etc. da die meisten eMails mich langweilen. Aber ja doch - es gibt sie noch - die seltenen Lichter am Internet Horizont.

Warum das Thema Persönlichkeitsentwicklung (Intern) nicht mit Weihnachten / Adventszeit in Verbindung bringen? Ich habe mitbekommen, Story-Telling soll "in" sein und "wirksam" sein 😀

Macht mit!

z.B.: per Social-Media Kanal eures Vertrauens mit dem Hashtag #SeiKeinGrinch .
Viel Freude dabei, den Dingen eine Bühne zu schenken, welche in euren Augen positives bewirken.

Schwarmintelligenz

Du/Sie haben ebenfalls (praktische) Erfahrungen gemacht?
Gerne unten in den Kommentaren mit uns teilen!

Auch wertvoll

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: < 1 Minute

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert