Hochbegabung – Rainer’s Meinung

Lesedauer: 2 Minuten

Ganzheitlich

Hallo Thema Hochbegabung. Irgendwie empfinde ich das Thema mit Hochschwingung, sowie derzeit mit großer Belastung. 

More...

Automatische Werbung Anfang

Automatische Werbung Ende

Nach meinem Verständnis zum Thema Hochbegabung, sollten Menschen mit dieser "Benefit" das Leben weitestgehendst selbständig wuppen ( bewältigen ) können?
Ich selber - inoffiziell Hochbegabt - komme gefühlt immer öfters an den Punkt, das mir das Leben sagt "ne Rainer, es gehören immer 2 Menschen dazu 😀 ".

Ich möchte versuchen ganzheitlich (Intern) das Thema Hochbegabung auf meine Art und Weiße zu beleuchten.

Beziehungen

Danke Internet. Dank dem World Wide Web bin ich selber auf das Thema Hochbegabung aufmerksam geworden. Im Offline-Leben wird mir aktuell in der Mehrheit zuviel niedrig schwingendes kommuniziert.
Ich wünschte mir mehr Kooperationen unter den Hochbegabten. Aber vermutlich aufgrund des Kapitalismus (Intern) ist dies aktuell eher ein weitentfernter Wunsch.
Zudem wünschte ich mir, das mehr Hochbegabte den Weg zu Mastodon (Intern) ( Fediverse (Intern) ) finden.

Kinder vs Erwachsene

Kinder (Intern) mit Hochbegabung werden gefühlt immer mehr ernst genommen. Dagegen Erwachsene mit Hochbegabung wird gefühlt kaum Aufmerksamkeit geschenkt.
Ich weiß, Kinder sind wichtig. Aber ohne "lebendige" Erwachsene auch keine/weniger Kinder?!

Emotionen ( Persönlichkeit )

Info

Erweiterung des Bewusstseins

Jetzt klicken & informieren!

bewussts3in.net

Ich würde sagen, in unsere aktuellen Welt ist die Hochbegabung als Persönlichkeitsmerkmal mehr ein Fluch, als ein Segen.
Weil Ideen und Potenzial (gerne) erstickt werden, denn es soll am besten alles so weiterlaufen wie bisher. Veränderungen sind unbequem. Das System funktioniert für die Mehrheit scheinbar hervorragend. Und genügend Studenten gibt es doch auch?

Info

Vertraue auf Dich & Deiner Intuition
Jetzt klicken & informieren.

innere-kompass.de

Finanzen

Das was ich bisher mitbekommen habe zum Thema Finanzen UND Hochbegabung ist sehr exklusiv ( Stichwort Inklusion (Intern) ) .
Hier wünschte ich mir barrierearmere Möglichkeiten. Denn ich finde es kann nicht sein, dass wenn ein Mensch Unterstützung zum Thema Hochbegabung möchte, dies am Geld scheitert bzw. zeitlich verzögert wird.

Gesundheit

Als Hochbegabte Person ist das Thema Gesundheit wohl auch durchwachsen. Einerseits ist oft die Eigeninitiative möglich, bei so manchen Themen ist dann doch aber Hilfe von Anderen hilfreich. Hierbei werden dann die Themen Vertrauen und Selbstwert wohl angesprochen.

Sinn des Lebens ( Beruf )

Oja die (Liebe) Erwerbsarbeit. Wohl eines DER nervigsten Themen. Ich meine meine Berufung gefunden zu haben, auch wenn diese aktuell nicht den erwünschten Ertrag abwirft wie erhofft.
Dazu nervt die Agentur für Arbeit ( Arbeitsagentur ) mit ihren wohl gemeinten Jobvermittlungsvorschlägen.
Schon mal was von "Würde des Menschen" konsumiert? Danke Kapitalismus du darfst gehen, komm bitte Gemeinwohl / Commoning .

Info

Kombiniertes Handeln

hybrid-leben.de

Umwelt

Ich vermute, dass die Natur eines der Lieblingsthemen von hochbegabten Menschen ist. Diese läuft zumeist sehr nach logischen Schritten ab. Die Natur lügt nicht. Die Natur legt kein Wert darauf, ob du einen Hochschulabschluss oder ähnliches hast.
Geduld ist oftmals gefragt und Fingerspitzengefühl.

Intern

Netzwerke

Titel

Sonstiges

Extern

Alle Links öffnen sich automatisch in einem neuen Fenster.

Webseiten

Auch wertvoll

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: 2 Minuten

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert