Spirituelle Bubble: Profit vs Entwicklung

Lesedauer: < 1 Minute

Authenzität

In der Szene der Persönlichkeitsentwicklung (Intern) wird von den Coaches immer davon gesprochen, sei mutig und gehe neue Wege. Lasse dich nicht ablenken ...

More...

... und erschaffe Klarheit (Intern). Doch scheinbar kann/will die spirituelle Szene das selber nicht?
Oder warum befindet sich diese nach wie vor bei Instagram / Threads, anstatt bei Pixelfed (Intern) [0] ? Obwohl schon länger bekannt ist, das Instagram, Facebook nicht förderlich ist für das Miteinander von Menschen.
Weiteres Beispiel: X/Twitter, Bluesky -> Mastodon (Intern) [1]

Profit

Ist scheinbar der Profit wichtiger als Vorbild / Leuchtturm zu sein? Denn alleine die Reichweite kann es nicht sein, da die meisten SpeakerInnen bereits eine gewisse Bekanntheit genießen.
Haben diese Coaches / Berater selber doch mehr Angst als diese selber es kommunizieren?
Sind diese selber nicht Authentisch, obwohl sie dies von anderen " verlangen " ?

Kapitalismus

Und/oder warum spricht niemand von den Coaches eine direkte Kritik zum Beispiel am Kapitalismus (Intern) aus?
Zumindest in meiner Wahrnehmung ist da noch nichts angekommen.
Es wird zwar hier und da eine "Systemkritik" geäußert, aber ins Detail wird meines Erachtens nicht gegangen.
Ich kann es ja verstehen, dass auch die spirituelle Bubble auch den Alltag mit Geld als Energieausgleich bestreiten darf.

Alternativen

Als "Alternativen" wären da zum Beispiel die "Gemeinwohlökonomie", oder "Tauschfreielogik (Intern)".
Falls der Kapitalismus weiterhin gelebt wird, zumindest ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Intern) oder Bedingtes Grundeinkommen einführen.

Extern

Intern

Auch wertvoll

MitWirken? Jetzt teilen
Lesedauer: < 1 Minute

Published by

rainer

Jahrgang 1985 Aufgewachsen in Spaichingen (Baden-Württemberg), danach in Radolfzell am Bodensee gelebt, dann Rielasingen-Worblingen und aktuell in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Selbständiger & ganzheitlicher Freischaffender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert