Christian Bischoff Bodensee – meine Erfahrung

Lesedauer: 3 Minuten

Kurzfassung:

Herausforderung: Wird ein Event meine Erwartungen erfühlen oder gar übertreffen?

Mögliche Lösung: Rezensionen von anderen lesen.

More...

Einfach teilen.

2017 durfte ich das Event "Die Kunst Dein Ding zu machen" von Christian Bischoff in Bregenz am Bodensee erleben. Hier ist mein Erfahrungsbericht.

Ich bin zu 80-90 % überzeugt von solch einem Persönlichkeitsentwicklungs-Event. Warum nicht 100%?

Rainer Rössler bei der Siegerpose bei der Veranstaltung "Die Kunst Dein Ding zu machen" von Christian Bischoff in Bregenz am Bodensee.

Rainer Rössler bei der Siegerpose

Nun, es einerseits wegen Theorie&Praxis. Sowie geballtes Mindset an einem Ort zu einer bestimmten Zeit ist schön....aber für einen langfristige Veränderung oder Erfolg braucht es das gleiche Mindset auch im nahen Privaten & beruflichen Umfeld.

Das meiste braucht seine Zeit, vor allem wenn es ums Thema Mindset bzw. Bewusstsein&Unterbewusstsein geht.

Warum bin so gut wie überzeugt? Weil Themen, Denkmuster, Möglichkeiten aufgezeigt werden, über die man im Alltag entweder kaum oder sehr oft begegnet und man nicht begreifen kann.

Auch wertvoll

Juli 27, 2020

Juli 29, 2019

Getreu dem Motto: Was du weißt, siehst/spürst du. Sowie wenn Beispiele aufgezeigt werden, ist es möglich die Denkmuster und Handlungen zu hinterfragen und gegebenfalls neu zu programmieren.

Franzis-World.com und Rainer Rössler bei der gemeinsamen Siegerpose

Rainer Rössler und Mischa Miltenberger (v.l.) bei "Die Kunst Dein Ding zu machen" von Christian Bischoff in Bregenz am Bodensee

Rainer Rössler mit Mischa Miltenberger (v.l.) beim Feiern

Tipp... es gibt jede Menge kostenfreies & qualitatives Material im internet. Meine bevorzugte Konsum-Quelle ist Youtube. Denn Videos können meist so viel mehr über den digitalen Display transportieren, als es "nur" Texte oftmals kann. So geht es zumindest mir, gibt ja viele verschiedene "Lern-Typen".

Potentialblick-Ergebnis

Herausforderung: Was ist mein Potential? Eigene Einschätzung

Mögliche Lösung: Der Blick von "fremden" Personen

Eines der vielen Übungen bei dem Event "Die Kunst Dein Ding zu machen" von Persönlichkeitstrainer Christian Bischoff in Bregenz lag darin:

  • aufzustehen vor ca. 10 fremden Menschen
  • die fremden Menschen sollen positive Dinge aufschreiben, was beim Anblick einer Person an Gedanken erscheint

Ich finde es deshalb besonders spannend, weil jeder selber (der eine mehr ...der andere weniger) an sich selber zweifelt...was kann ICH den besonders gut? Bzw. was sehen ANDERE in mir?

In einer Zeit, in der der Eindruck entstehen kann, das unsere Mitmenschen nur das schlechte im Anderen sehen möchten/können.

​​Teile deine Fragen und/oder eine Meinung dazu gerne unten in den Kommentaren, sodass die Community - sprich alle davon profitieren können.

DANKE!

​Direkt & einfach teilen.

Lesedauer: 3 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.